Weil ALLE Kinder
unsere Zukunft sind!
Aktuelles
Weltkindertag 2019 - Die Rechte von Pflegekindern
ImageDer diesjährige Weltkindertag am 20. September steht unter dem Motto "Wir Kinder haben Rechte!".

Mit diesem Motto unterstreicht UNICEF Deutschland die Forderung, dass alle Kinder ihre Rechte kennen, dass sie gehört und stärker beteiligt werden müssen. PFAD fordert ausdrücklich mit vielen anderen Organisationen der Initiative "Kinderrechte ins Grundgesetz", die Kindergrundrechte ausdrücklich im deutschen Grundgesetz zu verankern, damit die Rechte von Pflege- und Adoptivkindern besser geachtet werden. Weitere Informationen unter https://kinderrechte-ins-grundgesetz.de/

Pflegekinder haben eigene Rechte und genau darüber müssen sie informiert werden, denn sie erfahren in ihrem Leben viel Fremdbestimmung. Der PFAD Bundesverband hat sich des Themas angenommen und informiert in seiner Broschüre "Die Rechte von Pflegekindern" über die Entwicklung und Inhalte der Kinderrechte und deren Anwendung im Bereich der Vollzeitpflege. Durch Aufklärung stärken die begleitenden Erwachsenen das Vertrauen der Pflegekinder in die Welt sowie deren Sicherheits-, Selbstwert- und Verantwortungsgefühl.

Die Broschüre können Sie für 3,-€ + Versandkosten bestellen unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
 
Fachtagung am 09.11.2019 in Hamburg

ImageDie Fachtagung 2019 des PFAD Landesverbandes Hamburg, Freunde der Kinder e.V. beschäftigt sich am 09.11.2019 unter dem Titel "Jetzt hör mir doch mal zu!" mit "Wirksamer Kommunikation mit Pflege- und Adoptivkindern – einfühlsam und eindeutig!".

Am Vormittag wird Kay-Uwe Fock referieren, am Nachmittag sind vier interessante Workshops geplant.

Veranstaltungsflyer

 
PFAD Ländergremium II/2019: "Zeit zum Luftholen"

Image"Zeit zum Luftholen" haben wir das PFAD Ländergremium II am 09./10.11.2019 in Rosenheim überschrieben.

Es wird unser diesjähriges Jahresthema "Entlastung gehört dazu" abschließen. Die Auswertung unserer Umfrage zu diesem Thema wird vorgestellt und aufgezeigt, welche Maßnahmen es gibt, durch die Pflege- und Adoptivfamilien unterstützt werden können, um auf Dauer den oft hohen Anforderungen gewachsen zu sein.

Eingeladen sind neben den offiziellen Delegierten der PFAD Landesverbände und Landesgruppen auch PFAD Ortsgruppenvertreter*innen und Einzelmitglieder. Sie können am Samstag und – bei Interesse an den Aktivitäten des Verbandes – auch am Sonntag teilnehmen. Darüber hinaus wird auch interessierten Gästen (Nichtmitgliedern) die Gelegenheit zur Teilnahme an den Vorträgen am Samstag gegeben.

Näheres zu den unterschiedlichen Konditionen finden Sie auf Flyer und Anmeldeformular.

 
PFAD Fachzeitschrift 3/2019: "Leibliche und soziale Geschwister"

Image Die neueste Ausgabe der PFAD Fachzeitschrift der Pflege- und Adoptivkinderhilfe dreht sich um "Leibliche und
soziale Geschwister
".

PFAD Vorsitzende Dagmar Trautner:
"Die Zeit, die wir mit unseren Geschwistern verbringen, prägt uns, und das Spektrum der Beziehungen reicht von „beste Freunde“ bis „schlimmste Feinde“. Bei unseren Pflege- und Adoptivkindern gestalten sich Geschwisterbeziehungen in unterschiedlichsten Konstellationen. Sie erleben leibliche Geschwister und soziale Geschwister, gemeinsames oder getrenntes Aufwachsen, manche haben gar keinen Kontakt oder wissen nicht einmal, dass sie eine Schwester oder einen Bruder haben."

Hier geht´s zur Inhaltsangabe und Editorial
Näheres zur PFAD Fachzeitschrift

Cover zum Vergrößern anklicken

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 2 von 70
Startseite | Impressum | Sitemap