Weil ALLE Kinder
unsere Zukunft sind!
Aktuelles
Koalitionsvertrag formuliert auch Ziele für Pflegekinderhilfe und Adoption

Wir freuen uns sehr, dass einige unserer Forderungen Eingang in den Koalitionsvertrag gefunden haben!

  • Die  Anrechnung  von  Schüler-  und Studentenjobs von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Bedarfsgemeinschaften nach dem SGB II 2542 sowie Pflege- oder Heimkindern soll entfallen. (Zeile 2541)
  • Heim- und Pflegekinder sollen eigene Einkünfte komplett behalten können. (Zeile 3304)
  • Pflegeeltern von Kindern mit Behinderungen wollen wir besonders unterstützen. (Zeile 3305)
  • Wir  wollen  die  Kinderrechte  ausdrücklich  im  Grundgesetz  verankern  und  orientieren  uns  dabei maßgeblich  an  den  Vorgaben  der  UN-Kinderrechtskonvention. (Zeile 3279)
  • Wenn ein Kind in die Ehe zweier Frauen geboren wird, sind automatisch beide rechtliche Mütter des Kindes, sofern nichts anderes vereinbart ist. Die Ehe soll nicht ausschlaggebendes Kriterium bei der Adoption minderjähriger Kinder sein. (Zeile 3392)
 
Bis zum Jahresende: PFAD Broschüren zu reduzierten Staffelpreisen

Bis Ende 2021 sind unsere PFAD Broschüren wieder zu Sonderkonditionen erhältlich. Damit können Jugendämter, Freie Träger sowie Pflege- und Adoptivfamilien-Gruppen ihre Pflege- und Adoptiveltern sowie Bewerber*innen günstig mit praxisnahen Informationsschriften ausstatten.

Zu vergünstigten Staffelpreisen sind folgende Broschüren erhältlich:

Weiterlesen...
 
PFAD Fachzeitschrift 4/2021: "Gute Begleitung für junge Erwachsene"

PFAD Vorsitzende Dagmar Trautner im Editorial:
Bei der Arbeit am vorliegenden Heft haben wir uns damit befasst, was eine „gute“ Begleitung in die Verselbstständigung für junge Menschen ausmacht, die in Pflege- und Adoptivfamilien oder in Heimerziehung aufgewachsen sind.

Wie muss diese aussehen, damit sie von ihnen selbst als hilfreich und angemessen empfunden wird?

Inhaltsangabe und Editorial dieser Ausgabe
Näheres zur PFAD Fachzeitschrift

 
Umfrage: Schule nach Corona - Was brauchen (Pflege- und Adoptiv)-Kinder?

Die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen hat sich durch die langen Zeiten der Lockdowns und des Homeschoolings verändert.

Immer mehr Studien warnen vor massiven Auswirkungen auf Sozialisation, Bildung, physische und psychische Gesundheit von Heranwachsenden. Was brauchen Pflege- und Adoptivkinder in dieser Situation?

Im Rahmen unseres PFAD Jahresthemas "Schule als sozialer Ort" bitten wir Sie, uns dazu sechs kurze Fragen zu beantworten.
Herzlichen Dank!

zur Umfrage: https://www.soscisurvey.de/SchulenachCorona/

 
Online-Seminar "Bindung und Bindungsförderung"

Wie können positive Bindungsbeziehungen gefördert werden? Diesem wichtigen Thema wird sich unser PFAD Onlineseminar "Bindung und Bindungsförderung" am Freitag, den 29.10.2021 widmen.

Als Referentin konnten wir Prof. Dr. Kerstin Konrad von der Uniklinik Aachen gewinnen.

Der Anmeldeschluss wurde auf den 25.10.2021 verlängert.

Einladung + Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 82
Startseite | Impressum | Sitemap