Weil ALLE Kinder
unsere Zukunft sind!
Aktuelles
Bis zum Jahresende: PFAD Broschüren wieder zu reduzierten Staffelpreisen erhältlich

Bis Ende 2022 sind unsere PFAD Broschüren wieder zu Sonderkonditionen erhältlich. Damit können Jugendämter, freie Träger sowie Pflege- und Adoptivfamilien-Gruppen ihre Pflege- und Adoptiveltern sowie Bewerber*innen günstig mit praxisnahen Informationsschriften ausstatten.

Zu vergünstigten Staffelpreisen sind folgende Broschüren erhältlich:

Weiterlesen...
 
Endlich! Abschaffung der Kostenheranziehung

In seiner Sitzung vom 09.11.2022 hat der Bundestag das Gesetz zur Abschaffung der Kostenheranziehung von jungen Menschen in der Kinder- und Jugendhilfe einstimmig verabschiedet. Damit wurde erreicht, wofür PFAD, Careleaver und viele andere aus der Jugendhilfe sich schon lange eingesetzt haben. Ab 01.01.2023 brauchen junge Menschen und Leistungsberechtigte nach § 19 SGB VIII ihr Einkommen aus Ausbildung und Erwerbsarbeit nicht mehr zur Kostendeckung der Jugendhilfemaßnahme einzusetzen.

Weiterlesen...
 
PFAD Fachzeitschrift 4/2022: "Bildungsort Familie"

Die November-Ausgabe der PFAD Fachzeitschrift befasst sich damit, wo und wie Kindern Bildung vermittelt werden kann und was der Begriff Bildung eigentlich alles umfasst.

Die PFAD Vorsitzende Ulrike Schulz sagt dazu im Editorial:
„Lernen ist mehr als das, was in Schule und Ausbildung mit Noten gemessen wird. Auch das soziale Miteinander hat seine Wichtigkeit für die Kinder. (…) Gerade hier sind vor allem Eltern gefordert, die ganze Persönlichkeit ihres Kindes zu sehen und auch lebenspraktisches und soziales Lernen zu fördern. Manche erfolgreiche Schüler*innen brauchen vielleicht Unterstützung dabei, Freundschaften aufzubauen und zu pflegen. Und Kinder, die sich mit dem schulischen Lernen schwertun, können durch Erfolgserlebnisse auf anderen Gebieten motiviert werden und Selbstwirksamkeit erleben. Bei ihren Bemühungen, die Potenziale und Interessen des Kindes zu fördern, sollten Pflegeeltern Beratung und Unterstützung – auch finanzieller Art – durch die begleitende Jugendhilfe erfahren. Denn keiner kann in allem gut sein. Aber jeder sollte etwas haben, mit dem er glänzen kann.“

Weiterlesen...
 
Auch die Energiepreispauschale gehört den jungen Menschen!

Nach dem Heizkostenzuschuss aus dem Frühjahr, hat es im Steuerentlastungsgesetz 2022 auch eine mit dem Arbeitslohn gewährte Energiepreispauschale gegeben. Die Energiepreispauschale an junge Menschen in den Hilfen zur Erziehung kann nicht als Einkommen angerechnet und bei der Kostenbeteiligung nach § 94 Absatz 6 SGB VIII angesetzt werden.

Weiterlesen...
 
PFAD unterstützt Schutz von Kindern im Internet

Zum Europäischen Tag zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch am 18.11.2022 hat sich PFAD einem Offenen Brief an die Europäische Union angeschlossen, mit dem die Zivilgesellschaft und Kinderrechtsorganisationen zum Handeln aufrufen, um das Internet zu einem sicheren Ort für Kinder zu machen.

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 87
Startseite | Impressum | Sitemap