Weil ALLE Kinder
unsere Zukunft sind!
WELT-Artikel zur Mütterrente – PFAD fordert Nachbesserung
Der Artikel “Kind adoptiert und heute Mutter zweiter Klasse” in der WELT vom 09.06.2015 greift abermals das Problem auf, dass Adoptiv- und Pflegemütter, die Kinder nach dem ersten Lebensjahr aufgenommen hatten, von der sogenannten Mütterrente ausgeschlossen werden.

PFAD-Vorsitzende Dagmar Trautner schildert, wie sich der PFAD Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien e.V. dafür einsetzt, auf politischem Wege eine Nachbesserung des Rentenrechts zu erreichen, damit auch die Erziehungsleistung der Adoptiv- und Pflegemütter angemessen gewürdigt wird.
 
Startseite | Impressum | Sitemap