Weil ALLE Kinder
unsere Zukunft sind!
BAG ADOPTION und INPFLEGE tagte am 06./07.05. in Frankfurt/Main
In Frankfurt/Main fand die 12. jährliche Tagung der BAG ADOPTION und INPFLEGE unter Federführung des PFAD Bundesverbandes statt. In diesem einzigartigen Gremium treffen sich seit 2000 auf Bundesebene tätige Interessenvertreterinnen von Pflege-, Adoptiv- und Herkunftseltern und (ehemaligen) Kindern aus Pflege- und Adoptivfamilien.
Die Teilnehmerinnen vertraten:
  • PFAD Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien
  • Bundesverband behinderter Pflegekinder e.V.     
  • Bundesarbeitsgemeinschaft Adoptierter e.V. (BARGEA)
  • Elternkreis ohne Kinder - Trennung von Amts wegen
  • Bundesverband PICCO e.V. (Parents Initiative Child’s Care Organisation)
  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter (BAG LJÄ)
Als Gäste nahmen erstmals teil:
  • Interessengemeinschaft Regenbogenfamilie
  • Ethische Adoptionen
  • FASworld e.V.
  • BAG KiAP e.V.
Neben dem regelmäßigen Erfahrungs- und Informationsaustausch beschäftigten sich die Vertreterinnen der teilnehmenden Organisationen dieses Mal mit dem Thema "Neue Familienmodelle in einer pluralen Gesellschaft - Anforderungen an Pflege- und Adoptivfamilien, beratende und betreuende Fachdienste", zu dem Frau Dr. Sonja Weber-Menges, Soziologin an der Universität Siegen, referierte.
 
Startseite | Impressum | Sitemap